Internationale Wirtschaftskanzlei in Teheran

Für unser Büro in Teheran suchen wir fortlaufend Referendare/-innen, die Interesse daran haben in dem spannenden Umfeld einer internationalen Wirtschaftskanzlei Erfahrung zu sammeln.
Nachdem die internationale Atomenergiebehörde am 16.Januar 2016 festhielt, dass der Iran die Auflagen des Atomabkommens erfüllt, hat die EU die gegen das iranische Nuklearprogramm verhängten Wirtschafts- und Finanzsanktionen außer Kraft gesetzt.

Als Vertreter für europäische Unternehmen, insbesondere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, kann Persia Associates auf eine über zwanzig Jahre dauernde Tätigkeit im Iran in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts zurückblicken. Dabei haben wir uns einen entsprechenden Erfahrungsschatz aufgebaut.
Diese Erfahrung wollen wir weitergeben. Seit 2016 bilden wir erfolgreich Rechtsreferendare-/innen aus.
In unserem Büro bieten wir Interessierten eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem internationalen Team. Die Ausbildung erfolgt durch unseren deutschsprachigen Managing Partner Dr. Jur. Alireza Azimzadeh.
Im Rahmen des Ausbildungsprogramms besteht außerdem die Möglichkeit, das Land zu bereisen und hierbei einen fundierten und tiefen Einblick in die persische Kultur zu gewinnen.

Ausschreibung Teheran mit Kontaktinformationen