Anliegen und Erfolge

Spätestens nach der Gründung unseres Vereins und einem Brief an das Oberlandesgericht sowie der Weiterleitung des Briefes an das Justizministerium haben wir erkannt, dass es sich lohnt aus seinem Wohlfühlbereich heraus zu treten und auch für sich Forderungen zur Verbesserung zu stellen.

Erfolge

  1. Beck-Online und Juris Zugang mit Kommentaren und den Zeitschriften JuS und NJW
  2. verlängerte Bibliotheksöffnungszeiten am OLG
  3. Seminarangebote der Rechtsanwaltskammer, des Anwaltvereins und der Notarkammer auch für Referendare zum Selbstkostenpreis (zwischen 25-35€) geöffnet
  4. Erhöhung der Ausbildungsvergütung und Erhöhung des Zuverdienstes
  5. Referendariatsausweis

 

Anliegen

  1. Eine Bibliothek an jedem Standort mit aktueller Literatur und angemessenen Öffnungszeiten
  2. Verleih von Kommentaren für die schriftliche Prüfung
  3. Repetitorium für materielles Recht, denn hier werden die Punkte im Examen geholt
  4. Klausuren-Klinik, sodass Fehler korrigiert und der Stil verbessert werden kann sowie Lösungsskizzen oder vollständige Lösungen der Übungsklausren
  5. AG-Leiter keine Prüfer, sodass Prüfungsleistungen so unvoreingenommen und objektiv wie nur möglich erfolgen und sich auch die Akzeptanz der Ergebnisse erhöht
  6. verbesserter Informationsfluss
  7. Integration der Referendare bei Richter- und Juristenfortbildungen
  8. Sammlung von Erfahrungsberichten und Prüfungsprotokollen
  9. Vereinheitlichung der Ausbildung an den verschiedenen Standorten (identische AG Themen und Materialien)

Aktive Zusammenarbeit

  1. Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern: Teilnahme an Seminaren (www.rak-mv.de/veranstaltung) zum Selbstkostenpreis zwischen 25,- / 35,- €
  2. Anwaltsverein Rostock e.V.: Teilnahme an Seminare für unter 50,- €