Rechtsberatungsstation/ Wahlstation bei Lorenz & Partners Co.

Lorenz & Partners eine internationale Sozietät von Wirtschaftsanwälten und Unternehmensberatern mit Hauptsitz in Bangkok und weiteren Büros in Hongkong und Ho Chi Minh City. Seit 1995 betreuen sie ausländische Unternehmen bei deren Investitionsvorhaben in Südostasien in rechtlicher, steuerlicher und wirtschaftlicher Sicht. Zu ihren Mandanten zählen insbesondere deutsche und europäische Mittelstands- und Großunternehmen, die sich in Südostasien wirtschaftlich betätigen.

SIe bieten ambitionierten Rechtsreferendaren die Möglichkeit Ihre Anwalts- oder Wahlstation bei ihnen zu absolvieren. Für weitere Informationen, klicke hier.

Bundesministerium der Finanzen

das Bundesministerium der Finanzen sucht regelmäßig Volljuristinnen und Volljuristen für vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeiten mit gesellschaftlicher Relevanz.

Sie sind daran interessiert, möglichst früh mit angehenden Volljuristinnen und Volljuristen ins Gespräch zu kommen.

Am Tag der offenen Tür (17. und 18. August 2019) bieten sie daher Gespräche über den beruflichen Einstieg an.

Die Gespräche werden spontan oder nach Terminabsprache geführt (Terminanfragen an Bewerbung@bmf.bund.de).

Interessierte können sich an diesem Tag gleichzeitig mit Expertinnen und Experten aus allen Abteilungen über die Aufgaben im BMF austauschen und das Gebäude des BMF kennen lernen.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

Referendarinnen / Referendare (w/m/d) für die Bereiche Steuerrecht und Schwarzarbeitsrecht am Standort Hamburg

Stellenanzeige:

Wir suchen Referendarinnen Referendare mit Interesse am Steuerrecht
und Schwarzarbeitsrecht zur Ausbildung und Mitarbeit in Voll- oder
Teilzeit am Standort Hamburg. Sie arbeiten bei uns in dynamischer und
freundlicher Atmosphäre
Sie sind sicher im Umgang mit gängiger Büro-Software und arbeiten sich
schnell in neue Apps und Anwendungen ein? Idealerweise bringen Sie
Vorkenntnisse im Steuerrecht oder Sozialversicherungsrecht mit? Dann
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung
Für Ihre Mitarbeit erhalten Sie eine dem Arbeitseinsatz entsprechende
übliche Vergütung

Bei Interesse übersenden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit
aussagekräftigen Unterlagen und Mitteilung des Ausbildungszeitraumes
per E Mail an info@steueranwalt-hamburg.de z Hd Rechtsanwalt Nils
Obenhaus

OBENHAUS Anwaltskanzlei für Steuerrecht
Grindelallee 1 . D
20146 Hamburg
https://steueranwalt hamburg .de

Korrektor/ Korrektorinnen für Klausuren

Am Fachbereich Allgemeine Verwaltung der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden für die Korrektur von Übungsklausuren Korrektorinnen und Korrektoren
gesucht.
Die zu korrigierenden zweistündigen Klausuren werden von Studentinnen und Studenten des Studiengangs „Öffentliche Verwaltung“ im 2. und 3. Semester geschrieben.


Sie dienen dazu, die juristische Arbeitstechnik, insbesondere die Gutachtentechnik
an leicht gelagerten Fällen auf den Gebieten des Staatsrechts, des Verwaltungsrechts und des Privatrechts einzuüben, so dass die Studentinnen und Studenten gut auf die Modulprüfungen vorbereitet sind.
Die Korrekturtätigkeit wird mit 8 € je Klausur vergütet.

Für weitere Informationen klicke hier.

Anwalts- oder Wahlstation im Ausland bei Morais Leitão

Morais Leitão, Galvão Teles, Soares da Silva & Associados (Morais Leitão, https://www.mlgts.pt/en/) is a law firm with a long experience of leadership in the Portuguese market. Internationally renowned, it has earned a reputation for excellence among peers and clients in relation to the high technical rigor of its services, ethical values and innovative approach to issues, reflected in the successive and consistent recognition of awards to the Firm and its lawyers.

Through the Morais Leitão Legal Circle network, Morais Leitão has a team of more than 250 lawyers, operating in offices in Portugal (Lisbon, Porto and Funchal), Angola, Hong Kong, Macau and Mozambique.

At the German Desk from Morais Leitão it is possible to do one part of the German traineeship (Referendariat).

For more information, see the press release from Morais Leitão.

(https://www.mlgts.pt/en/expertise/desks/German-Desk/4610/)

Wahlstation bei der DVZ Mecklenburg-Vorpommern

Die DVZ GmbH M-V bieten Juristen die Möglichkeit ihre Wahlstation bei Ihnen zu absolvieren.

DVZ GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Sie führen landes- und europaweite Vergabeverfahren für Rahmverträge über PC-, Druck-, Server- und Netztechnik aus.

Sie bieten einen intensiven Einblick in ihr Unternehmen und in die Arbeit des IT-Recht, Vergaberecht, IT-Vertragsrecht und Vertragsgestaltung.

Der Schwerpunkt der Wahlstation liegt im allgemeinen Zivil- und Wirtschaftsrecht sowie Verwaltungsrecht.

Alle Weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Ausschreibung für Volljuristen in der DVZ GmbH Mecklenburg-Vorpommern

Das DVZ Mecklenburg-Vorpommern sucht Volljuristen, die sich sowohl für die Rechtswissenschaft als auch für die IT Branche interessieren.

DVZ GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Sie sind im Bereich Beratung, Entwicklung, Betrieb und Beschaffung tätig.

Als Volljurist für die DVZ wäre man für die selbstständigen Organisation und Durchführung von Vergabeverfahren( insbesondere EU-Vergabeverfahren, fachliche Leitung von Vergabeteams, Erstellung von Verträgen(Standart- und Individualverträge) und der Mitarbeit an weiteren Projekten sowie die Übernahme von fachlichen Themen und Aufgabenbereichen zuständig.

Interessenten finden alle weiteren Informationen im Anhang

Rechtsberatungsstation/ Wahlstation in Hamburg

Für die Mitarbeit an unseren spannenden Mandaten suchen wir Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare mit Begeisterung für das Strafrecht und Strafverfahrensrecht, die Interesse an einer spannenden und praxisnahen Anwaltsstation oder Wahlstation haben. Eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise setzen wir voraus.

Wir bieten spannende und abwechslungsreiche Fälle im Strafrecht sowie die einmalige Gelegenheit, Abläufe und Arbeitsweise einer erfolgreichen Kanzlei mit enger Spezialisierung kennenzulernen. Darüber hinaus bieten wir:

– angenehme Arbeitsatmosphäre mit persönlicher Zusammenarbeit
– zentrale Lage in Hamburg in unmittelbarer Nähe zum Landgericht und HansOLG
– ein eigenes, helles und hochwertig ausgestattetes Referendarszimmer (Foto)
– eigenständige Aktenbearbeitung und Teilnahme an Hauptverhandlungen
– ausgewogene Arbeitszeiten – auch mal von zuhause
– examensrelevantes Wissen im Strafrecht (materiell und prozessual)
– Zugang zu umfangreicher Fachliteratur und allen relevanten Datenbanken

 

Weitere Informationenhttps://www.strafrecht.hamburg/karriere

Ausschreibung wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in oder akademische Räte/akademischen Rat a. Z.

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsrecht und geistiges Eigentum an der technischen Universität München sucht eine/n engagierte/n Mitarbeiter/Mitarbeiterin mit einem mindestens voll befriedigenden juristischen Staatsexamen, der oder die eine Promotion anstrebt.

Aufgabe des Mitarbeiters wird es sein, den Lehrstuhlinhaber in Forschung und Lehre zu unterstützen und eigene Lehrveranstaltung auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts sowie des Handels- und Gesellschaftsrechts abzuhalten.

Anforderungen sind ein mindestens vollbefriedigendes juristisches Staatsexamen, Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und der damit verbundenen Lehre, sowie gute Kenntnisse des zivilen Wirtschaftsrechts.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.9.2021. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe E 13 TV-L.

die Bewerbung ist bis zum 30.7.2018 per E-Mail an sekretariat.jura@tum.de zusenden.

Weitere Informationen über die Stellenausschreibung findest du hier.

Verwaltungs- oder Wahlstation bei der deutsch-französischen Handelskammer

Die Rechts- und Steuerabteilung der deutsch-französischen Handelskammer in Paris mit einem zusätzlichen Büro in Berlin bietet Referendaren mit fließenden französisch Kenntnissen die Möglichkeit ihre Verwaltungs- oder Wahlstation zwischen Juni bis August 2018 und ab Februar 2019 zu absolvieren.

Dem Referendar wird dadurch die Möglichkeit geschaffen Einblicke und Aufgaben jeglicher Art im deutsch-französischen Handels-, Gesellschafts-, Arbeits- und Steuerrecht kennenzulernen und mit eigene Aufgaben in diesem Tätigkeitsfeld betraut zu werden.

Weitere Informationen zu der Bewerbung ist der Stellenausschreibung zu entnehmen.

 

 

Bewerbung für Auswahlverfahren für Beamtenlaufbahn bei der europäischen Union Funktionsgruppe „Administration“

Das Europäische Amt für Personalauswahl führt ein allgemeines Auswahlverfahren auf der Grundlage von Prüfungen zur Einstellungen einer Reserveliste durch, von der die EU-Organe neue Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes als Beamte der Funktionsgruppe „Administration“ einstellen können.

Das Auswahlverfahren läuft ca. ein Jahr, wer dieses erfolgreich durchläuft hat die Chance auf ein attraktives internationales Arbeitsumfeld.

Das Angebot richtet sich an Juristen mit mindestens dem ersten juristischen Staatsexamen und guten Kenntnissen in zwei europäischen Sprachen. Weitere Informationen nehmen sie bitte dem Amtsblatt der Europäischen Union.

Bewerbungsschluss: 10. April 2018 ;12:00(MEZ)

weitere Informationen findest du hier

und hier

Referendariat bei dem französischen Conseil d´État- höchstes französisches Verwaltungsgericht und zentrales Beratungsorgan der französischen Regierung

Der Conseil d´État bietet vom 01.10 bis 31.12.2018 einem deutschen Referendar bzw. Referendarin die Möglichkeit die Verwaltungs- oder Wahlstation in seiner Abteilung für Verwaltungsstreitverfahren zu absolvieren.

Das Angebot richtet sich an Referendare bzw. Referendarinnen mit guten Vorkenntnissen im französischen Verwaltungsrecht sowie sehr guten Kenntnissen der französischen Sprache. Weitere Informationen sind der Stellenbeschreibung zu entnehmen:

2018-02-05-Stellenausschreibung_verein_jura

Referendariat bei der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in New York

Die Rechtsabteilung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in New York (AHK USA – New York) hat für den Zeitraum 01.04.2018 – 30.06.2018 kurzfristig eine Ausbildungsstelle für Rechtsreferendare zu vergeben.
Je nach Bundesland und Justizausbildungs- und Prüfungsordnung (JAPO) kann die Stelle als Wahl-, Wahlpflicht-, Anwalts- oder Verwaltungsstation absolviert werden.

Weitere Informationen: AHK USA New York_Stellenausschreibung.